Warum vergießt mein Bullterrier so viel?

Sie fragen sich, warum Ihr Bullterrier so stark haart und wie Sie mit ĂŒbermĂ€ĂŸigem Haarausfall bei Bullterriern umgehen können?

Bullterrier sind mĂ€ĂŸig bis wenig haarende Hunde mit kurzem und pflegeleichtem Fell. Sie vergießen, wenn auch nicht annĂ€hernd so viel wie Hunde mit dickerem Fell. Ihr Haarausfall hĂ€ngt vom Wetter, der Pflege, der ErnĂ€hrung und einigen anderen Faktoren ab.

In welchem ​​Alter haaren Bullterrier?

Das Haaren ist natĂŒrlich und alle Hunde tun es. Dies ist auf das essentielle Wachstum und die Regeneration der Haare zurĂŒckzufĂŒhren. Normalerweise werfen Bullterrier ihr Welpenfell im Alter von 3-12 Monaten ab. In diesem Alter werden sie das alte Welpenfell los, um das erwachsene Fell zu entwickeln.

Grund fĂŒr das Haaren des Bullterriers 

Falls Ihr Bullterrier mit ĂŒbermĂ€ĂŸigem Fellwechsel begonnen hat, könnten dies die möglichen GrĂŒnde sein:

  • Saisonwechsel
  • Der natĂŒrliche Haarwachstumszyklus des Bullterriers passt sich an unterschiedliche Jahreszeiten an. Sie verlieren hĂ€ufiger bei WetterĂ€nderungen wie FrĂŒhling oder Herbst. Diese HĂ€utungsperiode dauert 2-4 Wochen.

  • Falsche ErnĂ€hrung: Das Fehlen einer ausgewogenen ErnĂ€hrung kann zu ĂŒbermĂ€ĂŸigem Fellwechsel bei Bullterriern fĂŒhren. Wenn Bullterrier keine gesunde und ausgewogene ErnĂ€hrung mit vollstĂ€ndiger ErnĂ€hrung erhalten, erscheint ihr Fell ungesund und es kann zu ĂŒbermĂ€ĂŸigem Haarausfall kommen.

  • Stress: ÜbermĂ€ĂŸiges Haaren bei Bullterriern kann ein Zeichen von Stress sein. Sie können Haarausfall in Situationen beobachten, in denen Ihr Bullterrier depressiv oder unwohl ist. Ihr Hund könnte aufgrund von lauten GerĂ€uschen, einer chaotischen Routine, einem Besuch beim Tierarzt, einem neuen Zuhause, einem Welpenkindergarten, Trennungsangst oder der Aufnahme eines neuen Haustieres in Ihr Zuhause Ă€ngstlich sein.

  • Hormonisches Ungleichgewicht und wĂ€hrend der TrĂ€chtigkeit: Bullterrier-HĂŒndinnen verlieren möglicherweise viel mehr, wenn sie trĂ€chtig sind. Hormonelle Schwankungen beeinflussen, wie Ihr Bullterrier vergießt, und Sie können es möglicherweise nicht kontrollieren. Ein hormonelles Ungleichgewicht bei Bullterriern kann durch Schwangerschaft, kĂŒrzliche Kastration oder Kastration oder LĂ€ufigkeit einer BullterrierhĂŒndin verursacht werden.

  • Flöhe und Milben: Ihr Bullterrier kann gereizte Haut und Fellverlust bekommen, wenn er von einem Parasiten gebissen wurde. Flöhe, Zecken oder Milben können bei Bullterriern ebenfalls zu einem merklich hohen Haarausfall fĂŒhren. Dies macht ihre Haut juckend und unangenehm. Sie mĂŒssen Ihren Bullterrier sofort zu einem Tierarzt bringen, um die Parasiten entfernen zu lassen.

  • Hautprobleme: ÜbermĂ€ĂŸiges Haaren ist auch mit den Hautproblemen von Bullterriern verbunden. Eine Vielzahl von Hauterkrankungen kann den Haarausfall bei Bullterriern beeinflussen. Dazu gehören auch alle bakteriellen oder Pilzinfektionen. Wenn der Haarausfall Ihres Bullterriers fleckig und fleckig ist, mit zarter Haut darunter, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt sprechen.

  • Allergien: Das Fell Ihres Bullterriers könnte aufgrund einer allergischen Reaktion ausfallen. Die Allergie kann auf bestimmte Lebensmittelzutaten in Trockenfutter oder Konserven zurĂŒckzufĂŒhren sein. Ihr Bullterrier könnte auch gegen etwas in der Umwelt allergisch sein. Dazu kann ein Haushaltsreiniger, Shampoo, Zeckenspray oder ein Hundebett gehören.

  • Schlechte Pflege: Alle Bullterrier mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig gebĂŒrstet und gebadet werden, um ihr Fell gesund zu halten. Schlechte Pflege fĂŒhrt zu ĂŒbermĂ€ĂŸigem Haarausfall. Wenn Sie Ihren Bullterrier nicht regelmĂ€ĂŸig bĂŒrsten, kann dies zu ĂŒbermĂ€ĂŸigem Fellwechsel fĂŒhren. Die Verwendung ungeeigneter BĂŒrsten kann ihr Fell beschĂ€digen. Zu viel oder sehr wenige BĂ€der können dazu fĂŒhren, dass Bullterrier ihr Fell verlieren. Auch die Verwendung des falschen Shampoos kann zum Haarausfall von Bullterriern beitragen.

  • Wie verhindere ich, dass mein Bullterrier haart?

    Alle Bullterrier haaren und es hĂ€ngt von der Rasse, dem Klima, in dem sie leben, der ErnĂ€hrung, möglichen Allergien und vielem mehr ab.Werfen wir einen Blick auf Möglichkeiten, um ĂŒbermĂ€ĂŸiges Haaren bei Bullterriern zu stoppen:

    • RegelmĂ€ĂŸiges ZĂ€hneputzen:

    Um das Fell Ihres Bullterriers gesund zu halten, muss es regelmĂ€ĂŸig gebĂŒrstet werden. Das BĂŒrsten trĂ€gt dazu bei, das Fell Ihres Bullterriers sauber und frei von Verwicklungen zu halten.

    Wenn Sie Ihren Bullterrier regelmĂ€ĂŸig bĂŒrsten, vermeiden Sie lose Haare, die in Ihrem Haus herumfliegen. Machen Sie das BĂŒrsten fĂŒr Ihren Bullterrier zu einem positiven Erlebnis voller Lob und Belohnung.

    • In Pflegewerkzeuge investieren:

    Bullterrier-Besitzer sollten erwĂ€gen, in hochwertige PflegegerĂ€te und Reinigungsmittel zu investieren. Wenn Sie sich mit der richtigen AusrĂŒstung bewaffnen, können Sie das Fell Ihres Bullterriers gesund halten. Investieren Sie in ein HundebĂŒrstenset von guter QualitĂ€t und Sie werden fĂŒr einen langen Zeitraum gerĂŒstet sein.

    • Baden:

    RegelmĂ€ĂŸiges Baden, nicht mehr als einmal im Monat, erhĂ€lt ihr gepflegtes Aussehen. Ein gelegentliches Baden kann helfen, ihr abgestorbenes Fell zu lockern. ÜbermĂ€ĂŸiges Baden kann zu trockenem, stumpfem Fell, Haarausfall und juckender Haut fĂŒhren. Um das Badeerlebnis fĂŒr Ihren Bullterrier angenehmer zu gestalten, verwenden Sie diese Massage-Shampoo-SpenderbĂŒrste.

    Testen Sie immer die Wassertemperatur, bevor Sie Ihren Bullterrier hineinsetzen. Verwenden Sie beim Baden Ihres Bullterriers ein qualitativ hochwertiges Shampoo und eine SpĂŒlung mit ausgeglichenem pH-Wert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Bullterrier nach dem Baden immer trocknen. Wir empfehlen dieses Superabsorbierende Chenille-Hundehandtuch.

    • Gesunde ErnĂ€hrung: 

    Bullterrier sollten gesund und ausgewogen ernĂ€hrt werden. Sie mĂŒssen sicherstellen, dass Ihr Bullterrier die richtige ErnĂ€hrung mit einem ausgewogenen VerhĂ€ltnis von Protein und essentiellen FettsĂ€uren erhĂ€lt.

    Wenn Sie ĂŒbermĂ€ĂŸiges Haaren bemerken, versuchen Sie, Fischöl und Omega-3-FettsĂ€uren in die ErnĂ€hrung Ihres Bullterriers aufzunehmen. Es fördert stĂ€rkere Haarfollikel und hĂ€lt auch das Fell Ihres Bullterriers in gutem Zustand.

  • JĂ€hrlicher Tierarztbesuch: 
  • Bringen Sie Ihren Bullterrier regelmĂ€ĂŸig zum Tierarzt. Dadurch wird sichergestellt, dass Hautkrankheiten vorgebeugt werden. WĂ€hrend alle Hunde haaren, könnte ĂŒbermĂ€ĂŸiges Haaren ein Symptom einer Allergie oder eines anderen Gesundheitsproblems sein. Wenn Sie Ihren Bullterrier also von einem qualifizierten Tierarzt untersuchen lassen, kann die Möglichkeit einer anderen zugrunde liegenden Erkrankung ausgeschlossen werden. Ihr Tierarzt kann Sie auch beraten, welche Art von DiĂ€t Sie Ihrem Bullterrier fĂŒttern sollten, um das Fell gesund zu halten und Haarausfall zu reduzieren.

    Kann ich meinen Bullterrier rasieren?

    Es besteht keine Notwendigkeit, Ihren Bullterrier zu rasieren, und es wird niemals empfohlen. Das Fell Ihres Bullterriers ist seine natĂŒrliche Isolierschicht. Wenn Sie Ihren Bullterrier rasieren, entfernen Sie seine natĂŒrlichen Schutzschichten. Dies kann Ihrem Hund schaden. Hier sind einige GrĂŒnde, warum Sie Ihren Bullterrier nicht rasieren sollten:

    • Ihr Bullterrier kann seine Körpertemperatur nicht regulieren.
    • Die Haut Ihres Bullterriers wĂ€re den schĂ€dlichen UV-Strahlen der Sonne ausgesetzt.
    • Das Rasieren setzt Ihren Bullterrier einem höheren Risiko fĂŒr einen Hitzschlag aus oder er kann einen Sonnenbrand erleiden.
    • Das Rasieren kann dazu fĂŒhren, dass die Haare Ihres Bullterriers nicht richtig nachwachsen.
    • Es kann die Haarfollikel Ihres Bullterriers schĂ€digen und zu dauerhaften kahlen Stellen bei Ihrem Hund fĂŒhren.

    Abschließende Gedanken 

    Bullterrier sind mehr als nur ein Haustier. Sie ĂŒberschĂŒtten ihre Besitzer mit GlĂŒck und bedingungsloser Liebe. Wenn Sie ein paar Schritte unternehmen, um das Haaren zu minimieren, haben Sie die Möglichkeit, die unvergleichliche Kameradschaft Ihrer Bullterrier zu genießen. Wenn Sie Ihren Bullterrier regelmĂ€ĂŸig pflegen und ihm eine gesunde ErnĂ€hrung anbieten, werden Sie nicht viele verirrte Haare bemerken.

    Fanden Sie diesen Artikel nĂŒtzlich? FĂŒhlen Sie sich frei, Ihre Meinung zu teilen. Wir wĂŒrden uns freuen, von Ihnen zu hören!

    .
    ZurĂŒck zum Blog

    Hinterlasse einen Kommentar

    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen.