OhrenentzĂŒndungen bei Bullterriern: Ursachen und Abhilfe

Bullterrier sind aufgrund der Form ihres Gehörgangs anfĂ€llig fĂŒr OhrenentzĂŒndungen. Eine OhrenentzĂŒndung ist eine irritierende und schmerzhafte Wucherung von Bakterien oder Hefepilzen im Ohr.

Die gute Nachricht ist, dass Sie in vielen FĂ€llen mit ein wenig Anstrengung Ihrerseits verhindern können, dass Ihr Bullterrier eine OhrenentzĂŒndung entwickelt. Ohne angemessene Pflege fĂŒhren Ohrinfektionen oft zu einer chronischen, schmerzhaften und oft irreversiblen Erkrankung des Ă€ußeren Gehörgangs.

Warum ist es wichtig, die Ohren Ihres Hundes zu reinigen?

Der innere Teil des Ohrs Ihres Bullterriers sollte rosa, sauber und gesund sein.

  • Es beugt Ohrproblemen vor, die durch Ansammlung von Schmutz, Ablagerungen oder Fremdkörpern verursacht werden können.
  • RegelmĂ€ĂŸige Ohrenreinigung hilft Infektionen zu vermeiden.
  • Die Struktur des Gehörgangs des Bullterriers erschwert das Ausstoßen von eingeschlossenem Schmutz, Ablagerungen oder Fremdkörpern ohne die Hilfe eines Hundeohrreinigers.

Symptome von Ohrenproblemen bei Bullterriern

Bullterrier mit Ohrenproblemen können die folgenden Symptome aufweisen:

  • Juckreiz 
  • Jammern
  • ÜbermĂ€ĂŸiges Kratzen
  • Neigen oder SchĂŒtteln des Kopfes
  • Unangenehmer Geruch
  • ÜbermĂ€ĂŸige Wachsbildung
  • Rötung und Schwellung
  • Entlassung 

Gelegentlich können bei Bullterriern Gleichgewichtsprobleme auftreten. Wenn Ihr Bullterrier eines dieser Symptome zeigt, konsultieren Sie vor der Reinigung Ihren Tierarzt. Ihr Hund hat möglicherweise eine chronische OhrenentzĂŒndung.

Ursachen von Ohrinfektionen bei Bullterriern

Faktoren, die aufgrund von Ohrinfektionen zu Juckreiz fĂŒhren können, sind:

  • Feuchtigkeit: Bakterien können sich leicht in feuchten Umgebungen vermehren und zu einer OhrenentzĂŒndung fĂŒhren. Hunde mit Schlappohren sind anfĂ€lliger fĂŒr das Wachstum von Bakterien.
  • Allergien und NahrungsmittelunvertrĂ€glichkeiten: Hunde sind anfĂ€llig fĂŒr eine Vielzahl von Allergien. Sie können allergisch gegen Pollen, Schimmelpilze, bestimmte Lebensmittel und Hundeshampoos sein, was zu Juckreiz und Ohrinfektionen fĂŒhren kann.
  • SchilddrĂŒsenerkrankung: Dies ist ein hĂ€ufiges hormonelles Ungleichgewicht bei Hunden, das durch eine Störung der SchilddrĂŒse verursacht wird.
  • Parasiten: Manchmal können Parasiten wie Milben in den Gehörgang Ihrer EckzĂ€hne eindringen und Juckreiz verursachen. Dies ist jedoch bei Bullterriern relativ ungewöhnlich.

Ohrenprobleme können ein Hinweis auf ein inneres Problem im Körper von Bullterriern sein.

Mittel gegen Ohrinfektionen

Bullterrier-Ohreninfektionen erfordern eine tierĂ€rztliche Behandlung und Medikamente, um einen gesunden Gehörgang wiederherzustellen. GlĂŒcklicherweise gibt es einfache Schritte, die Sie unternehmen können, um die Symptome zu lindern und die Schwere von Ohrinfektionen bei Ihrem Bullterrier zu minimieren.

Die meisten unkomplizierten Ohrinfektionen bei Bullterriern verschwinden innerhalb von 1–2 Wochen, sobald eine geeignete Behandlung begonnen hat. Bei schweren Infektionen oder solchen aufgrund von Grunderkrankungen kann es jedoch lĂ€nger dauern, bis sie abgeheilt sind.

Ihr Tierarzt muss möglicherweise die OhrtrĂŒmmer testen oder Scans des Ohrs Ihres Bullterriers durchfĂŒhren, um die geeignete Behandlung auszuwĂ€hlen. Die Therapie wird wahrscheinlich aus mehreren Elementen bestehen, die topische, orale oder chirurgische Therapien umfassen können. Es ist wichtig, die Anweisungen Ihres Tierarztes genau zu befolgen. Schließen Sie das Medikament immer vollstĂ€ndig ab, auch wenn es Ihrem Haustier besser zu gehen scheint.

Ohrpflegetipps

Die Ohren Ihres Bullterriers sauber zu halten, ist ein wichtiger Teil ihrer Pflege und Pflege. Ein gesundes und sauberes Hundeohr sieht rosa, geruchlos und nicht schmutzig oder entzĂŒndet aus. Sie können die folgenden Schritte unternehmen, um die Gesundheit der Ohren Ihres Bullterriers zu erhalten:

  • Wenn Sie Ihren Bullterrier pflegen, schauen Sie ihm in die Ohren.Achten Sie auf Allergien, HautausschlĂ€ge oder Anzeichen einer Infektion wie Rötung, Empfindlichkeit oder EntzĂŒndung der Haut
  • ÜberprĂŒfen und reinigen Sie die Ohren Ihres Bullterriers einmal pro Woche mit einem sanften Reinigungsmittel, um Schmutz, Ablagerungen und Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Die Ohren Ihres Bullterriers sollten gut riechen, ohne ĂŒbermĂ€ĂŸig viel Wachs.
  • Trocknen Sie die Ohren Ihres Bullterriers nach dem Schwimmen oder Baden grĂŒndlich ab.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von PapierhandtĂŒchern zur Ohrenreinigung, da diese Fasern zurĂŒcklassen und Juckreiz verursachen können.
  • Wenn Ihr Bullterrier an einer chronischen Pilzinfektion leidet, ernĂ€hren Sie ihn getreidefrei. Getreide enthĂ€lt natĂŒrlichen Zucker, der zum Überwuchern von Hefen beitrĂ€gt.
  • FĂŒttern Sie Ihren Bullterrier mit einer natĂŒrlichen ErnĂ€hrung, um sein Immunsystem zu stĂ€rken und ihm eine vollstĂ€ndige ErnĂ€hrung zu bieten.
  • Vermeiden Sie es, Ihrem Hund verarbeitetes Hundefutter zu fĂŒttern, da es giftige chemische Konservierungsstoffe enthĂ€lt und sich negativ auf den Körper des Bullterriers auswirkt.
  • Versuchen Sie nicht, die Ohren Ihres Hundes ĂŒbermĂ€ĂŸig zu reinigen. Es kann den Gehörgang Ihres Bullterriers reizen und zu einer Infektion fĂŒhren. Eine gewisse Menge an natĂŒrlichem Wachs ist vorteilhaft fĂŒr ihren Gehörschutz.
  • Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie vermuten, dass Ihr Bullterrier ein Hörproblem oder eine OhrenentzĂŒndung hat.

Wie reinige ich die Ohren meines Bullterriers?

So können Sie die Ohren Ihres Bullterriers reinigen:

  • Hunde sind normalerweise nicht so begeistert von der Ohrenreinigungsleistung. Sie mĂŒssen Ihrem Fellkumpel beibringen, ruhig zu bleiben, indem Sie Zuneigung zeigen und lobende Worte sagen. Machen Sie keine große Sache aus der Ohrenreinigung Ihres Bullterriers.
  • Nehmen Sie ein Hundeputztuch und wischen Sie den oberen Teil der Ohren Ihres Hundes ab.
  • Öffnen Sie vorsichtig den Gehörgang Ihres Bullterriers und massieren Sie die Innenseite des Ohrs mit dem Wattebausch. Verwenden Sie einen Wattebausch, der mit einer guten Reinigungslösung fĂŒr Hundeohren getrĂ€nkt ist.
  • Schauen Sie mit einer Taschenlampe in die Ohren Ihres Bullterriers. Untersuchen Sie sorgfĂ€ltig, ob Schmutz oder Ablagerungen vorhanden sind.
  • Verwenden Sie ein Handtuch, um das Ohr Ihres Bullterriers vorsichtig abzutrocknen.
  • Vermeiden Sie WattestĂ€bchen und alles mit einer spitzen Spitze. Dies kann zu einem Trauma der inneren Strukturen des Ohrs selbst fĂŒhren.

Machen Sie die Ohrenreinigung zu einer positiven Erfahrung fĂŒr Ihren Bullterrier. Leckereien und Lob sind nach der Ohrreinigung immer willkommen!

Abschließende Gedanken

Die Ohrenreinigung ist ein wichtiger Bestandteil der Pflegeroutine Ihres Bullterriers. Die Ohren Ihres Hundes sollten nicht ĂŒbermĂ€ĂŸig viel Wachs haben und gut riechen.

Eine OhrenentzĂŒndung ist ein hĂ€ufiges und oft wiederkehrendes Problem bei vielen Hunden. Sie können die Ohren Ihres Bullterriers durch regelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfung der Reinigung gesund halten. Wenn Ihr Bullterrier Symptome eines Ohrenproblems zeigt, suchen Sie eine Behandlung auf, um sicherzustellen, dass das Problem nicht schwerwiegend wird.

.
ZurĂŒck zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen.