Reisen mit Ihrem Bullterrier

Denken Sie daran, mit Ihrem Bullterrier zu reisen? Sie fragen sich, wie Sie das Reiseerlebnis fĂŒr Sie und Ihren pelzigen Freund zu einem großartigen Erlebnis machen können?

Wenn Sie Ihren Bullterrier mitnehmen, kann der Familienurlaub fĂŒr alle unterhaltsamer werden. Mit ein wenig zusĂ€tzlicher Planung können Sie Ihr Haustier bei den meisten Reiseabenteuern mitnehmen, und es ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken.

Keno mini bulli instagram

Instagram: @amy_keno_minibulls

Tipps zum Reisen mit Ihrem Bullterrier

Ihr Bullterrier ist vielleicht der entzĂŒckendste Beifahrer im Auto, aber oft auch der unordentlichste. Wir haben einige nĂŒtzliche Tipps fĂŒr das Reisen mit Bullterriern zusammengestellt.

  • Kontrollieren Sie die Bewegung Ihres Bullterriers: Halten Sie Ihren Hund wĂ€hrend der Fahrt fest. Die Bewegung Ihres Hundes zu kontrollieren ist wichtig fĂŒr Ihre Sicherheit und die Ihrer Umgebung.
  • Machen Sie vorab Fahrten mit Übungen: Bevor Sie sich auf eine lange Reise begeben, machen Sie mehrere kurze Fahrten mit Ihrem Hund, um ihn an das Autofahren zu gewöhnen. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie wissen, dass Ihr Haustier bei Autofahrten Ă€ngstlich wird.
  • Ergreifen Sie Maßnahmen zur Sicherheit Ihres Hundes: WĂ€hlen Sie den richtigen Platz im Auto fĂŒr Ihren Bullterrier. Lassen Sie Ihre Haustiere nicht den Kopf aus dem Fenster stecken, um frische Luft zu schnappen. Sieht niedlich aus, ist aber sehr gefĂ€hrlich. Stellen Sie sicher, dass sie gesichert sind, damit sie nicht unerwartet herausspringen. Es ist wichtig fĂŒr ein erfolgreiches Reisen mit Ihrem Hund.
  • Bereiten Sie Ihr Fahrzeug auf Reisen mit Bullterrier vor: Immer prĂŒsten Sie Ihr Fahrzeug fĂŒr Ihren Hund vor. ErwĂ€gen Sie die Investition in Haustiergitter, Hundetransportboxen, Autositze und Bodenabdeckungen, die Ihr Auto schĂŒtzen und Ihrem Hund mehr Komfort bieten.
  • Machen Sie hĂ€ufig Pausen: Hunde brauchen bei Autofahrten Pausen. Planen Sie immer Pausen ein, damit Ihr Bullterrier sich entspannen, Wasser trinken und essen kann. Sie können diese Pausen auch nutzen, um zu spielen, einen kurzen Spaziergang zu machen und Ihrem Haustier Aufmerksamkeit zu schenken.
  • Gib Gehorsamstraining: Bevor du dich auf den Weg machst, arbeite an grundlegendem Gehorsam und Umgangsformen. Am besten kennt Ihr Bullterrier die Grundkommandos wie „Sitz“, „Nein“ und „Bleib“.
  • Seien Sie auf einen Notfall vorbereitet: Erkundigen Sie sich im Notfall nach TierĂ€rzten oder Tierkliniken in der Gegend, die Sie besuchen werden.
  • Ignorieren Sie nicht die Gesundheit und die Nerven Ihres Hundes: BerĂŒcksichtigen Sie immer die Gesundheit, den Angstzustand, die GrĂ¶ĂŸe und das Gewicht Ihres Bullterriers. Wenn Ihr Hund krank ist und Medikamente benötigt, stellen Sie sicher, dass Sie genug fĂŒr die gesamte Reise haben.
  • Reisen auf nĂŒchternen Magen: Manchen Hunden wird auf Reisen schlecht. Eine Möglichkeit, die Reisekrankheit zu vermeiden, besteht darin, die Menge zu begrenzen, die Ihr Bullterrier vor der Reise frisst. ErwĂ€gen Sie bei kurzen Fahrten, Ihren Hund auf nĂŒchternen Magen reisen zu lassen. Es ist eine gute Idee, Gummihandschuhe, PapierhandtĂŒcher und Poolbeutel mitzubringen, falls Ihr Bullterrier im Auto krank wird.
  • Tragen Sie Ihren Hund aus: Ein mĂŒder Hund ist normalerweise ein gut erzogener Hund. Das Reisen mit Bullterriern verlĂ€uft viel reibungsloser, wenn sie erschöpft sind. Also, bevor Sie Ihre Reise mit Ihrem Bullterrier beginnen, machen Sie mit Ihrem Haustier einen langen Spaziergang oder besuchen Sie einen Hundepark. Dies sollte dazu beitragen, dass sich Ihr Hund ausgeruhter fĂŒhlt und vielleicht sogar fĂŒr einen Teil der Fahrt schlĂ€ft.

Stellen Sie sicher, dass Sie niemals Koffer, KĂŒhlboxen oder scharfe oder harte GegenstĂ€nde im selben Bereich wie Ihren Bullterrier aufbewahren. Indem Sie diese wertvollen Tipps planen und befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Reise fĂŒr Sie und Ihren Hund sicher und bequem ist.

 

Traveling with bull terriers

Instagram: @ciro_minibullterrier


Was muss ich einpacken, wenn ich mit einem Bullterrier verreise?

Jede Reise beginnt mit der Vorbereitung Sie planen die beste Route, erstellen Ihre Packliste, packen Ihre Lieblingssnacks ein und stellen die perfekte Playlist fĂŒr die Reise zusammen.

ZusĂ€tzlich zu Ihrer normalen ReiseausrĂŒstung mĂŒssen Sie alles mitbringen, was Ihr Bullterrier braucht, um eine sichere und unvergessliche Zeit zu verbringen.

Mit Ihrem Bullterrier zu reisen bedeutet, auf alles vorbereitet zu sein. Sobald Sie Ihre eigene Reise-Checkliste fertig gestellt haben, mĂŒssen Sie auch einige wichtige Dinge fĂŒr Hunde-Roadtrips einbeziehen:


Um alles in Ordnung zu halten, können Sie eine separate Tasche fĂŒr die Sachen Ihres Bullterriers verwenden.

Was ist, wenn mein Bullterrier auf die Toilette muss?

Gehen Sie nicht davon aus, dass ein aufs Töpfchen trainierter Hund auf Reisen keinen Unfall haben kann. Egal, wie gut Ihr Bullterrier trainiert ist, UnfÀlle passieren in unsicheren und stressigen Umgebungen.

Geben Sie Ihrem Bullterrier zwei Stunden vor der Reise Futter oder Wasser. Manche Leute lassen am Morgen der Reise schwere Mahlzeiten aus. Das mag grausam erscheinen, aber Hunden geht es ohne Futter und Wasser fĂŒr ein paar Stunden gut.

Sie sollten bei der Bereitstellung von Wasser direkt vor und wĂ€hrend der Fahrt strategisch vorgehen, da es fĂŒr den Hund schwierig ist, sich im Auto zu erleichtern. Die Begrenzung der Nahrungs- und Wasseraufnahme direkt vor und wĂ€hrend Ihrer Reise hilft, UnfĂ€lle zu vermeiden und dafĂŒr zu sorgen, dass sich Ihr Bullterrier wohlfĂŒhlt. Es kann zu weniger Toilettenpausen fĂŒr Hunde fĂŒhren und Magenbeschwerden vorbeugen.

Denken Sie daran, dass es einen schmalen Grat zwischen dem Vermeiden von Dehydrierung und dem Geben Ihres Bullterriers zu viel Wasser zum Trinken gibt. Gesunde erwachsene Hunde sollten keine Probleme haben, ihre Blase 8-10 Stunden lang zu halten.

Sie mĂŒssen die Trage Ihres Hundes mit etwas SaugfĂ€higem auskleiden. Die Hundebox-Pads können verwendet werden, falls es zu einem Unfall kommt. Diese Futter absorbieren Feuchtigkeit, damit sich Ihr Bullterrier wohlfĂŒhlt.

Traveling with your bull terrier

Instagram: @lemmytheshark

Was ist, wenn mein Hund auf der Autofahrt krank wird?

Das Reisen mit Hunden erfordert ein wenig zusĂ€tzliche Vorbereitung. Sie benötigen etwas Planung, ein paar zusĂ€tzliche VorrĂ€te und SicherheitsausrĂŒstung. Verzichten Sie auf Ihrer Reise nicht auf den Erste-Hilfe-Kasten. Diese Erste-Hilfe-AusrĂŒstung fĂŒr Hunde enthĂ€lt 

  • die Tierarztakte Ihres Hundes
  • Gaze
  • Verband
  • Thermometer
  • steriler Augenreiniger fĂŒr Hunde 

Wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, untersuchen Sie Ihren Hund so schnell wie möglich. Wenn etwas nicht in Ordnung zu sein scheint, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt.

Abschließende Gedanken

Die Sicherheit und Gesundheit Ihres Bullterriers auf Reisen ist fĂŒr Haustierbesitzer von grĂ¶ĂŸter Bedeutung. Wir hören oft Geschichten ĂŒber unangenehme VorfĂ€lle von Hunden, die mit Besitzern reisen. Viele von ihnen hĂ€tten verhindert werden können, wenn die Haustier-Eltern die notwendigen Vorkehrungen fĂŒr die Sicherheit ihres Haustieres getroffen hĂ€tten.

Mit ausgezeichneter Planung können Sie und Ihr Bullterrier ein unglaubliches Reiseerlebnis haben. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Ihrem Hund die besten Chancen geben, sicher und bequem zu reisen.

Seien Sie ein versierter Reisender! Genießen Sie Ihre Reise, machen Sie es Ihrem Bullterrier bequem und denken Sie daran, Spaß zu haben!

Haben Sie weitere Tipps und Tricks fĂŒr das Reisen mit Bullterriern? FĂŒhlen Sie sich frei, unten Ihre Erfahrung zu kommentieren.

.
ZurĂŒck zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen.